Home

Willkommen auf meiner Internetseite. Was auch immer Dich hier her geführt hat, du wirst hier auf Deine Kosten kommen. Diese Seite nutze ich als Testobjekt für einige Versuche. Deswegen wird diese Seite in dieser überflüssigen Form bestehen, bis mir jemand die Domain abkauft oder ich so reich und berühmt geworden bin, dass es sich lohnt eine professionelle Homepage zu betreiben.
Unter Über mich findet Ihr einen kurzen Text über mich. Der gesamte Inhalt sollte von Dir ernst genommen werden. Sollte sich dir keine andere Möglichkeit auftun, solltest du dein Menschen- und dein Weltbild überdenken und versuchen Deinen Blick auf die Welt zu weiten.
Unter Quiz gibt es, was wäre anderes zu erwarten, ein Quiz über mich. Mal schauen, wie du abschneidest.
Unter Empfehlungen findet Ihr einige tolle Produkte, auf die ich schwöre. Diese Produkte steigern Eure Lebensqualität in Relation zu ihrem Preis um Welten.
Da die Seite für z.B. Google-AdSense mit Content gefüllt werden muss, findet Ihr unter Blog einige Beiträge, die mich entweder Interessieren oder Backlinks zu anderen Seiten.
In der Galerie sind einige Bilder zu sehen, die ich gemacht habe.
Um den passwortgeschützten Bereich Karte ranken sich Sagen und Mythen, von denen keine der Wahrheit entspricht. Jegliche Spekulationen über den Inhalt sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit fern der Realität.

Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.




Über mich

Lenard Strahringer wurde ca. 2000 Jahre nach Jesus Christus geboren. Er besuchte mit viel Freude Krabbelgruppe und Kindergarten und dann mit etwas weniger Freude, aber ohne den Spaß an der Sache zu verlieren, die Grundschule. Auf dem Gymnasium entstanden einige Geschichten, die man besser aufschreiben sollte, bevor sie in Vergessenheit geraten. Wenige Schüler haben das AEG in diesem Ausmaß bereichert. Seine Mühen und der Wille auch weiterzumachen, wenn man allein im Schützengraben sitzt, haben ihn seinen Abischnitt gekostet. Doch die Schule wird die Möglichkeit gehabt haben, daran zu wachsen und davon zu zehren. So hat er es immer groß geschrieben, dass das Individuum für seine Ansichten kämpft und sich für das einsetzt, was in seinem Empfinden für die Gemeinschaft am besten ist. Dies hätte seiner Meinung nach, in der Schule stärker gefordert und gefördert werden müssen.Am Ende nehmen wir nichts mit in den Tod, also sollte es Ziel sein, unserem Leben in der größtmöglichen Dimension einen Sinn zu geben, indem wir der Gesellschaft einen Mehrwert bieten und sie über unser Sein hinaus bereichern.

Star Wars bedeutet mir das, was vielen anderen die Bibel bedeutet. Ich denke, es wäre gut, wenn eine größere Zahl an Stelle der Bibel die Star Wars Saga plaziert, denn durch den hören Abstraktionsgrad lässt sich Star Wars nicht so einfach auf den eigenen Kosmos projezieren. Dadurch überdenkt der einzelne die moralischen und ethischen Vorstellungen,  die in der Handlung übermittelt werden eher. Dass Disney dann Kasse macht ist ein kleines Manko, aber wer nimmt das nicht in Kauf, um die Welt zu verbessern.

Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Testet hier Euer Wissen über mich: